AKTUELLES



Erneuter eingeschränkter Lockdown


03.11.2020

 

Liebe Eltern und Familien,

 

auf Grund des erneuten eingeschränkten Lockdowns müssen wir alle Kinder- bzw. Eltern-Kind Kurse bis auf weiteres absagen.

 

Wie bieten jedoch weiterhin die Beratungszeit der Caritas Erziehungsberatungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. 

Wenn Sie Fragen haben zu Themen, Kursen oder Kursinhalten dann melden Sie sich gerne bei uns. Für ein offenes Gespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Liebe Grüße und bleiben Sie gesund.

 


Haus der Kleinen Forscher


Hurra!!! Unsere Kita ist nun ein „Haus der kleinen Forscher“.

Kinder sind neugierig, stellen Fragen und wollen die Welt entdecken.

Wir nehmen die Jungen und Mädchen als kompetente, aktiv lernende, neugierige und weltoffene Individuen ernst und gestalten Lernprozesse gemeinsam mit ihnen. Lernen ist ein sozialer Prozess. Kinder lernen im Austausch mit und von anderen, durch Anregung, durch individuelle Erkundung und durch gemeinsame Reflexion. Dabei ist die Interaktion mit Erwachsenen ebenso entscheidend wie die Zusammenarbeit mit anderen Kindern.

In unserer Kita St. Marien sind wir täglich gemeinsam auf Entdeckungsreise. Fragen aus dem direkten Lebensumfeld und der Umwelt bieten vielfältige Anlässe zum Forschen und Entdecken.

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ unterstützt und begleitet Kindergärten und Grundschulen mit Fortbildungen, Angeboten und Projekten. Die alltägliche Auseinandersetzung mit MINT-Themen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) fördert Neugier, Lern- und Denkfreude der Mädchen und Jungen.

In allen vier Qualitätsbereichen haben wir überzeugt und wurden deshalb anlässlich unserer Jubiläumsfeier (30 Jahre Kath. Kita St. Marien und 10 Jahre Familienzentrum Miteinander) zum „Haus der Kleinen Forscher“ zertifiziert.

Barbara Maué (Netzwerkkoordinatorin) und Professor Dr. Kisters (Vizekanzler für Forschung, Innovation und Wissenstransfer der Hochschule Rhein Waal) überreichten dem gesamten Kita-Team nach dem Gottesdienst feierlich die Urkunde.

Danach konnten sich alle Familien und Besucher auf Entdeckungsreise begeben und hatten sicherlich viele spannende und erkenntnisreiche Momente.

Beim Ausprobieren, Entdecken und Staunen war die Freude groß und der Nachmittag sehr schnell zu Ende.

 

In unserem „Haus der Kleinen Forscher“ bleiben wir Pädagoginnen gemeinsam mit den Kindern auf der Reise Entdeckens und Forschenden Lernens.